Sonntag, 13. Februar 2011

Almost Zen

Die Tage vergehen und nachdem bei uns wieder die beiden Kleinen krank waren, komme ich erst heute zu dem vierten Projekt. Alice lud ebenfalls dazu ein, mit Texturen zu arbeiten und stellte dafür sogar ein kleines Tutorial zusammen. Das Thema war der Winter und nun habe ich ein Bild bearbeitet, das ich kurz vor der Schneeschmelze auf einer Baustelle gemacht habe. Leider kann ich mein Bild nicht mehr beim kleinen Wettbewerb einreichen, da ich zu spät dran bin, aber ich möchte euch dennoch meinen vorbereiteten Beitrag hier zeigen.
The days pass by and after my two little ones have been ill again I come back to my fourth project only today. Alice also encourages to work with textures and she even offers a little tutorial. Winter is the subject and so I worked on a photo which I made just before the snow melted on a building lot. Unfortunately it's to late for taking part at Alice's little photo contest but nevertheless I want to show you here what I had prepared for it.



Mich erinnert das Motiv an japanische Holzfässer, die vielleicht zur Sojasaucenherstellung dienen könnten. Es hat etwas Ruhiges, fast Meditatives, evoziert alte Traditionen und diese Stimmung habe ich durch die zwei von mir gewählten Texturen unterstreichen wollen. Hier ist zunächst einmal das Original,
It reminds me of Japanese wood-barrels which could perhaps serve for making soy sauce. It has something calm, almost meditative, it evokes old traditions and I tried to underline this atmosphere with my choice of textures. Here is first the original



das ich beschnitten habe, da das quadratische Format auch noch einmal die Ruhe und die Struktur des Bildes unterstützt.
which I cropped because the square format also underlines the calmness and the structure of the photo.


Und diese zwei Texturen von les brumes habe ich gewählt.
And I used these to textures by les brumes.






Immer wieder greife ich auf eine kleine Auswahl von Lieblingstexturen zurück, denn ich finde man kann eine Textur so schnell verändern, so dass sie ganz unterschiedlich wirken kann und mit einigen, besonders denjenigen von les brumes, gelingt dies mir dies besonders gut.
I often return to the same little choice of favourite textures because I think that a textured can be easily altered so that they have totally different expression and I can often do this best with les brumes' textures.

Kommentare:

  1. wunderschön, speziell die hyazinthen mag ich natürlich. werde mal einen blick auf die texturen von les brumes werfen. einen schönen tag sibylle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mein Engel, Du bist ein Engel oder?... denn Deine Bilder sind absolut engelhaft*zauberhaft*schön!!! Ich verlinke Deinen Beitrag unten im Wettbewerb-Post, dadurch werden es sicher viele meine Leser entdecken! Danke für das tolle Tutorial und das absolut geniale Bild (super Motiv, super Umsetzung!!!) Liebes Demoiselle Libellule ich freue mich sehr Dich hier getroffen zu haben, danke für ALLES!!! Deine Alice

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebe Sibylle, dir auch einen schönen Abend noch!

    Oh Alice, da werde ich ja ein bisschen verlegen bei so viel Lob :-) Danke, dass du mich noch verlinkt hast! Und ein Engel bin ich sicherlich nicht, aber vielleicht sollte ich mir mal dir Feenflügel von meiner Kleinen ausleihen und beschwingt durch die Gegend tanzen ;-)

    Herzliche Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Du machst mir große Lust auch einmal diese "Texturensache" auszuprobieren :-)
    Wenn der Tag doch ein paar mehr Stunden hätte...

    Einen ganz lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen