Freitag, 11. März 2011

After the rain comes sun...

Heute sah alles schon wieder viel freundlicher aus :-) Ein sehr lieber Anruf (und liebe Kinder, die mich haben telefonieren lassen), Sonnenschein, eure lieben Kommentare, viele neue Bücher vom Büchereiflohmarkt, Mini-Geschichtenstempeln, meine liebe Schwester und ihr Babysittingangebot und dann noch ein sehr leckeres Essen in trauter Zweisamkeit (bei einem lauten aber netten Griechen) haben meine Lebensgeister wieder geweckt und mich wieder glücklich gestimmt! DANKE!
Today everything was much already much more better  :-) A lovely phone call (and lovely kids that let me talk), sunshine, your friendly comments, a lot of new books found at our library's flea market, stamping mini-stories, my lovely sister's babysitting proposal and then a very delicious meal with my hubby in a Greek restaurant made me feel alive and happy again! THANK YOU!

Stempel von herzensart und andischu!

Donnerstag, 10. März 2011

Inside-Outside March 2011

Bevor ich hier gar nichts mehr schreibe und zeige...
Before I don't write and show here anything at all anymore...




so sieht es in mir aus. Der März hatte auch schöne Momente, aber insgesamt einfach zuviel Krankheit und Zuhause-Sein. Und auch zu wenig Zeit, um zumindest ein bisschen in Ruhe zu arbeiten und jetzt fühle ich mich einfach erschöpft und deprimiert. Diese Woche war auch ich richtig krank mit Fieber und Schüttelfrost, jetzt geht es mir zwar körperlich besser, doch eine schreckliche Nachricht aus dem Bekanntenkreis hat mich sehr erschüttert.  Eine junge Frau, noch keine 30, hatte aufeinander folgend zwei Lungenentzündungen und ist daran im Krankenhaus gestorben. Ich kann es einfach nicht fassen...
Und trotzdem geht alles irgendwie weiter. Termine, Spielplatz, unerledigte Hausaufgaben mit dem Großen nacharbeiten etc. und zwischendurch mal kurz an den Computer. Richtig fotografiert habe ich nichts. Das erste Foto habe ich heute mit der Kamera meines Laptops gemacht und das zweite nur schnell geknipst. Aber es zeigt zumindest eine kleine Sache, die ich vor Tagen doch noch gestaltet habe:
this is how it looks like inside of me. March had also beautiful moments but all in all to much illness and time spent at home. And not enough time at all for at least working a little on my own and now I feel exhausted and depressed. This week I also got fever and chill (ague?) and now I already feel physically better but  bad news from my circle of acquaintances really shocked me. A young woman not even 30 years old died in the hospital after having had two times a pneumonia during the last two month. I cannot believe it...
But nevertheless everything goes on. Appointments, playground, making undone homework with my son etc and then a little time spent at the computer. I didn't really make any photos at all. The first one was made with the camera of my laptop and the second one was made without taking much care. But this one shows at least something which I designed some days ago:




meine Business-Karte im Postkarten-Format mit meinem Kontaktdaten auf der Rückseite. Aber der Frühling  kommt jetzt ja langsam überall ganz sichtbar hervor  (abgesehen vom Pilz, der ist irgendwie schon ziemlich herbstlich...) und (fast) alles wird hoffentlich bald wieder besser...
this is my new business card with is actually a postcard and has all my contact details on the backside. But now I can see Spring coming out slowly everywhere (apart from the mushroom which is more an autumnal cliché...) and I hope (almost) everything will be better soon...

Mag irgendwer auch seine Innen- und Außenansichten zeigen? Gerne auch positivere Varianten... ;-)
Does anybody want to show her/his inside and outside photos? I would also like to see more positive ones ...;-)