Donnerstag, 29. Dezember 2011

A Time for Angels

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist für mich eine Zeit des Innehaltens und der Ruhe. Die Kinder haben Ferien, der Tagesrhythmus verlangsamt sich, wir können ausschlafen, Zeit gemeinsam und auch mal jeder alleine für sich verbringen. Zeit zum Nachdenken und Zeit für einen Rückblick auf das letzte Jahr. Ich bin voller Dankbarkeit für all die neuen Möglichkeiten und auch Begegnungen, die sich 2011 für mich ergeben haben.
The time between Christmas and the New Year is for me a time for slowing down and for reflection. The kids are on holidays, the daily rhythm gets slower, we can sleep longer, spent time together and also alone. Time to think about the past year. I'm full of gratitude for all the possibilities and all the people I have met in 2011. 


Die Zeit zwischen den Jahren lässt mich aber auch an die Menschen denken, die uns schon seit Jahren verlassen haben und deren Lücke wir immer noch spüren können. Kurz vor Weihnachten bin ich an einem sonnigen Schneetag über einen Münchner Friedhof gewandert, der eine fast magische, verträumte und sehr friedliche Stimmung ausstrahlte. Überall auf den Gräbern entdeckte ich Engelchen, die dort ruhten, spielten, träumten - kleine Boten zwischen Himmel und Erde.
The time between the years also makes me think about all those who left us already years ago and who still leave a gap in our lives. Shortly before Christmas I had a walk on a sunny snowy day on a cemetery in Munich which had an almost magical, dreamy and very peaceful atmosphere. Everywhere on the graves there were little angels relaxing, playing, dreaming - little messengers between heaven and earth.



Fotos Demoiselle Libellule, TTV Nesster
Ich wünsche euch allen einen schönen und friedlichen Jahresausklang und einen guten Rutsch in ein erfülltes, friedliches und glückliches Jahr 2012 voller neuer Möglichkeiten!
I wish you all a beautiful and peaceful end of the year and a happy and peaceful New Year 2012 full of new prospects!