Donnerstag, 10. März 2011

Inside-Outside March 2011

Bevor ich hier gar nichts mehr schreibe und zeige...
Before I don't write and show here anything at all anymore...




so sieht es in mir aus. Der März hatte auch schöne Momente, aber insgesamt einfach zuviel Krankheit und Zuhause-Sein. Und auch zu wenig Zeit, um zumindest ein bisschen in Ruhe zu arbeiten und jetzt fühle ich mich einfach erschöpft und deprimiert. Diese Woche war auch ich richtig krank mit Fieber und Schüttelfrost, jetzt geht es mir zwar körperlich besser, doch eine schreckliche Nachricht aus dem Bekanntenkreis hat mich sehr erschüttert.  Eine junge Frau, noch keine 30, hatte aufeinander folgend zwei Lungenentzündungen und ist daran im Krankenhaus gestorben. Ich kann es einfach nicht fassen...
Und trotzdem geht alles irgendwie weiter. Termine, Spielplatz, unerledigte Hausaufgaben mit dem Großen nacharbeiten etc. und zwischendurch mal kurz an den Computer. Richtig fotografiert habe ich nichts. Das erste Foto habe ich heute mit der Kamera meines Laptops gemacht und das zweite nur schnell geknipst. Aber es zeigt zumindest eine kleine Sache, die ich vor Tagen doch noch gestaltet habe:
this is how it looks like inside of me. March had also beautiful moments but all in all to much illness and time spent at home. And not enough time at all for at least working a little on my own and now I feel exhausted and depressed. This week I also got fever and chill (ague?) and now I already feel physically better but  bad news from my circle of acquaintances really shocked me. A young woman not even 30 years old died in the hospital after having had two times a pneumonia during the last two month. I cannot believe it...
But nevertheless everything goes on. Appointments, playground, making undone homework with my son etc and then a little time spent at the computer. I didn't really make any photos at all. The first one was made with the camera of my laptop and the second one was made without taking much care. But this one shows at least something which I designed some days ago:




meine Business-Karte im Postkarten-Format mit meinem Kontaktdaten auf der Rückseite. Aber der Frühling  kommt jetzt ja langsam überall ganz sichtbar hervor  (abgesehen vom Pilz, der ist irgendwie schon ziemlich herbstlich...) und (fast) alles wird hoffentlich bald wieder besser...
this is my new business card with is actually a postcard and has all my contact details on the backside. But now I can see Spring coming out slowly everywhere (apart from the mushroom which is more an autumnal cliché...) and I hope (almost) everything will be better soon...

Mag irgendwer auch seine Innen- und Außenansichten zeigen? Gerne auch positivere Varianten... ;-)
Does anybody want to show her/his inside and outside photos? I would also like to see more positive ones ...;-)

Kommentare:

  1. Sag mal....komm schnell wieder richtig auf die Beine, du Arme!
    Aber ich kann es Dir nachvollziehen...ähnlich gehts mir auch. Vielleicht schafft ja der nicht mehr zu verleugnende Frühling, dass wir wieder die Alten sind.
    Drück die Daumen
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea, danke, dass du so offen bist und deine Innen-und Außenansichten zeigst. Ich wünsche dir, dass die Frühlingssonne dir bald wieder mehr Licht, Freude und Gesundheit bringt...alles Liebe (wunderschöne Karte) Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich nehme mich dieses Mal aus der Innen/Außensicht heraus, da es bei mir ähnlich aussieht... ich hoffe auf die Kraft der Sonne, die in den nächsten Tagen vorhergesagt wurde :-)
    Es ist anstrengend selber kränkelnd sich um andere kränkelnde zu kümmern - auch wenn sie noch so lieb sind... irgendwie ist der Akku leer...
    Deine Karte ist wunderschön geworden! Das Format und die Art und Weise der Präsentation passt sehr gut zu Deiner Arbeit - herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Stück!

    Einen ganz lieben Gruß und ganz viel gute Besserung wünscht
    myriam.

    AntwortenLöschen
  4. Ich schick dir viele gute Gedanken und Mut dass es dir bald wieder besser geht.
    Noch ein paar Tage und es ist Frühling.
    Viele liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Deine Karte sieht wunderschön aus!
    Und wenn wir alle wieder fit sind, gibt`s ne kreative Explosion :o)
    Ich freu mich schon
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea, ich schnappe mir in solchen Fällen das Buch Bestellung beim Universum oder the Secret...was auch hilft ist eine halbe Stunde Meditation, versuche es!!! Kopf hoch der Winter ist vorbei :) Allerliebste Grüße Deine Alice :)

    AntwortenLöschen
  7. Lieben Dank euch allen! Ich weiß, dass es vielen von euch gerade auch nicht viel besser geht, aber wir können uns wirklich alle gemeinsam auf den Frühlingsanfang freuen :-) Und sicher ist es nicht verkehrt, sich passender Lektüre in eine positivere Stimmung zu versetzen ;-)

    Danke auch für euer Lob für die Karte!

    Herzliche Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen
  8. Selbst komme ich gerade aus´ner Grippe raus. ich wünsche Dir alles Gute für Körper und Seele!
    Oona

    AntwortenLöschen