Dienstag, 9. Februar 2010

Me, myself and (my) eye ;-)

Dieses kleine Selbstportrait habe ich im Badezimmer, mit Handtuchturban am Kopf, gemacht und dann bearbeitet (u.a. mit zwei Texturen von les brumes). Irgendwie mag ich mich mit meiner Kamera in der Hand fotografieren, denn sie ist wirklich mein drittes Auge.
I have made this selfportrait in the bathroom with a towel turban on my head and then I processed it (with two textures from les brumes). Somehow I like to make photos of me with my camera in my hand because she really is my third eye.



Ich liebe es, die Welt durch ihre Linse neu zu entdecken. Kleinigkeiten werden groß und wunderschön, die Welt um mich herum sehe ich mit ihr viel präziser und aufmerksamer. Auch mein Vater und mein Grand-père haben viel (und beide sehr gut) fotografiert, so dass ich mich mit ihnen verbunden fühle, wenn ich meiner Leidenschaft nachgehe.
I love to see the world through her lense. Little things become big and beautiful and I see the world around me in a more precise and attentive way. My dad and my grand-père also made a lot of (very good) photos and I feel attached to them when I pursue my passion.

Kommentare:

  1. Sehr hübsch ist Dein Selbstportrait geworden!
    Ja, man ist viel bewusster, wenn man mit der Kamera rumläuft oder allein nach schönen Motiven sucht. Deshalb bereitet das Fotografieren auch mir viel Freude.
    Ich wünsche Dir noch viele schöne Momente mit Deiner Kamera!
    LG ULrike

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Bild, so zart... erinnert mich ein wenig an ein altes holländisches Ölgemälde...schön!

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank, liebe Ulrike und liebe Myriam!

    Herzliche Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen
  4. wirklich ein sehr zartes gemälde von dir!

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön!
    ein tolles gesicht- zum schnitzen geeignet!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bea,
    herzlichen Dank für Deine Nachricht, über die ich mich sehr gefreut habe :-)
    Schade, dass das Kommentieren bei mir so schwierig ist. Vielleicht eine Alternative: Anmeldung mit Passwort?
    Dein Porträt und Deine Worte wirken nach... Zum einen erinnert mich Dein zauberhaftes Porträt, an eigene 'Handtuchaufnahmen', die ich mich bisher noch nicht traute zu zeigen. Und zum anderen finde ich mich in Deinen Worten zum Fotografieren wieder...
    Ich glaube, ich lasse mich inspirieren... Aber es muss noch etwas reifen, glaub ich.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    wortmeer

    AntwortenLöschen
  7. Das Bild erinnert mich ganz stark an den Film "Das Mädchen mit dem Perlenohrring"... sehr schön, auch wenn ich doch zu gerne mal wüsste, wie du "richtig" aussiehst :-)
    VG Jana

    AntwortenLöschen